Einen Sch Nen Film Auf Selbstheilung

4 lerntipps für sehr gute noten Meine organisation für ein studium an der dhbw

 die Quantennatur des Lichtes. Die Welleneigenschaften des Lichtes, in den Erscheinungen der Interferenz und der Diffraktion, und die Eigenschaften des Lichtes, die beim Photoeffekt und von Komptona gezeigt wird, scheinen gegenseitig ausschließend einander. Jedoch existierten solche Widersprüche nur in Physik. Die Quantentheorie erklärt von den einheitlichen Positionen alle Eigenschaften des Lichtes vollständig. Ein charakteristischer Strich der Quantentheorie des Lichtes ist die Erklärung aller Erscheinungen, einschließlich jenen, früher schienen erklärbar nur von den Positionen der Wellentheorie. Zum Beispiel, die Quantentheorie beschreibt die Erscheinungen der Interferenz und der Lichtbeugung wie das Ergebnis der Umverteilung der Photonen im Raum.

Die gegenseitigen Umwandlungen des Lichtes und des Stoffes. Tief zwei verschiedener Formen der Materie — der Stoff in Form von verschiedenen elementaren Teilchen und dem elektromagnetischen Feld in Form von den Photonen — findet es nicht nur in der zweifachen korpuskuljarno-Wellennatur aller materiellen Objekte, aber hauptsächlich darin aus, dass alle bekannten Teilchen und die Photonen gegenseitig umgewandelt sind.

Solche Formulierung des Postulats des Nadelwaldes verbindet in sich die Behauptung über das Vorhandensein beim Elektron wellen- und der Eigenschaften, seine zweifache Natur widerspiegelnd. ­ wellen- und der Eigenschaften in diesem Postulat, weil bei der Berechnung der Länge der Welle des Elektrons das Modul der Geschwindigkeit, das bei der Berechnung der Bewegung des Elektrons wie das geladene Teilchen nach der kreisförmigen Umlaufbahn des Radius r bekommen ist.

Die Hypothese halt Brojlja die Existenz der Wellen der Materie war ausführlich, und die aus ihr bekommenen Untersuchungen konnten der experimentalen Prüfung untergezogen sein. Die Hauptannahme halt Brojlja bestand darin, dass ein beliebiges materielles Objekt über die Welleneigenschaften verfügt und die Länge der Welle ist mit seinem Impuls von solchem Verhältnis verbunden, sind untereinander die Länge die Wellen und der Impuls des Photons verbunden. Wir werden den Ausdruck finden, der den Impuls mit der Länge der Welle des Lichtes verbindet. Der Impuls des Photons klärt sich von der Formel:

Es bedeutet, dass im Atom des Wasserstoffes, das sich im ersten stationären Zustand befindet, die Länge die Wellen des Elektrons in der Genauigkeit der Länge seiner kreisförmigen Umlaufbahn gleich ist! Für jede Umlaufbahn mit der laufenden Nummer ist bekommen: